Aquabell

Neuigkeiten

Am Mittwoch 22.11.17 zu Buß-und Bettag finden alle Kurse statt.

AGB - Unsere Kursbedingungen Bitte lesen Sie die Kursbedingungen bis zum Ende durch (6 Abschnitte).

1. Kursgebühr

Die Kursgebühr ist bei Anmeldung auf das unten genannte Konto unter Angabe von Name, Kurstag und Uhrzeit zu bezahlen. Bei einer Anmahnung der Kursgebühr erheben wir eine Mahngebühr von 5€ pro Mahnung.Die Kursgebühr kann auch in Raten nach Absprache gezahlt werden.

Bei Rücktritt vor Kursbeginn wird die Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20,- € zurück erstattet. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Bei Absagen bis zu 8 Tagen vor Kursbeginn oder am Kurstag bzw. Nichterscheinen zum Kurs wird die Kursgebühr ganz fällig (Gutschrift für Ersatzkurs ist möglich und muß im Einzelfall entschieden werden). Mit der Stellung eines Ersatzteilnehmers sind wir einverstanden.

Sollte ein Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Kursleiters oder aus einem anderen wichtigen Grund abgesagt werden, wird die vorausgezahlte Kursgebühr vollständig zurückerstattet. Weitere Ansprüche entstehen nicht.

Die Kursgebühr kann nicht zurück erstattet werden, wenn der Kurs abgebrochen wird, eine Gutschrift ist möglich. Die Teilnahme am Kurs, geschieht in eigener Verantwortung.

2. Krankheit

Es können NUR krankheitsbedingte Fehlzeiten des Kindes (max. 2 Kursstunden) nach Absprache mit den Kurleitern / Büro nachgeholt werden, wenn ein ärzliches Attest, welches den Ausfall ursächlich bestätigt, bei Krankheitsbeginn vorgelegt wird.

Die Nachholstunden müssen spätestens  im Nachfolgekurs nachgeholt werden, sonst verfallen diese.

Es besteht kein Anspruch oder Auszahlung auf Nachholstunden, diese sind nur auf Kulanz.

Nicht abgesagte oder wahrgenommene Nachholstunden verfallen und können auch nicht zurück erstattet werden.

3. Haftung

Um einen reibungslosen Kursablauf zu gewährleisten, ist es notwendig, den Anweisungen der Instruktoren unbedingt Beachtung zu schenken. Falls dies nicht erfolgt, ist eine Fahrlässigkeitshaftung ausgeschlossen. Für verlorene oder gestohlene Wert-Gegenstände übernimmt aquabell keinerlei Haftung. Es gilt die Hausordnung des Veranstaltungsortes.

Es ist empfehlenswert eine Haftpflichtversicherung abzuschließen!

Besonders wenn das Baby / Kind, das Wasser verunreinigt ( Erbrechen ,Stuhlgang usw.) Eltern haften dafür, auch für Folgeausfälle des Schwimmbadbetreibers.( Wasserwechsel und Badreinigung, Ausfallstunden von Schwimmschulen und Kursleiterhonorar)

 

4. Kursablauf

Beim Kinder Basis/Aufbaukurs bitten wir die Eltern nach Möglichkeit ihre Kinder im Bad abzugeben und den Kursablauf mit ihrer Anwesenheit nicht zu stören. Im Schwimmbad bitte nicht essen und trinken!

Es besteht die Möglichkeit die letzten fünf Minuten einer Kursstunde zuzusehen. Bei Unstimmigkeiten, bitten wir Sie, sich nur an die Kursleitung oder ans Büro von aquabell zu wenden. Vorab ein ärztlicher Check. Klären Sie bitte mit Ihrem Kinderarzt ab, ob Ihr Kind an einem Schwimmunterricht teilnehmen darf.

Erkrankungen, die den Schwimmbadbesuch bis zur völligen Genesung des Kindes ausschließen, sind:

  • Ansteckende Kinderkrankheiten (Masern, Windpocken)
  • Fieber
  • Entzündungen von Augen, Ohren, Nasen- Nebenhölen
  • Magen- Darm- Infektionen und Durchfall
  • Ansteckende Hauterkrankungen
  • Nach Impfungen (sollten mindestens 2 Tage vor dem Schwimmbadbesuch erfolgen)

5. Empfehlung (Eine Liste für den ersten Schwimmbadbesuch fürs Babyschwimmen)

Vor dem Schwimmen benötigen Sie für das Baby:

  • Ein Badehandtuch als Wickelunterlage
  • Einen Bademantel oder Handtuch für den Weg zur Dusche und zum Becken
  • Eine enganliegende Schwimmwindel

Nicht jeder Tag ist gleich. An manchen Tagen macht einfach nichts Spaß, das gilt auch für Babys! Die Ursachen können sehr vielfältig sein:

  • Ihr Kind zahnt und hat Schmerzen
  • Die Wassertemperatur weicht von der gewohnten ab
  • Das Lieblingsspielzeug ist nicht auffindbar
  • Es ist lauter als sonst im Kurs
  • Das Baby hat einfach keine Lust und fühlt sich nicht wohl wie sonst

In all diesen Fällen ist es sehr wichtig, dass Sie auf Ihr Baby eingehen und den Schwimmbadbesuch vorzeitig beenden oder die restliche Kurszeit eingehüllt in ein kuscheliges Badehandtuch am Beckenrand mitverfolgen.

6. Solarien/Bar

Die Benutzung der Anlagen der Badbetreiber (Solarium, Sauna, Fitnessbereich) sind im Preis der Kursgebühr nicht eingeschlossen.

Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen